ZINNOBER

Zinnober – das Programm, das den Beckenboden erweckt.

Ein ganz wichtiges Thema für unsere Lebensqualität, unsere Lebenslust, für unsere Haltung, ist unser Beckenbereich. Er symbolisiert unsere Mitte, ist unser Schwerpunkt, beherbergt und schützt unser Sexualzentrum.

 

Was kann man sich unter diesem Programm vorstellen?

Zinnober ist ein Beckenboden-Konzept, dass ich aus meinen Erfahrungen als Physiotherapeutin und Feldenkraispädagogin entwickelt habe.

 

Dr. Moshe Feldenkrais erklärt in seinem Buch „Das starke Selbst“ genau die Zusammenhänge zwischen Spannungen in den Beckenbodenmuskeln und den damit einhergehenden „psychischen“ Mustern und den körperlichen Problemen, die sich daraus ergeben.

Wie erfüllt wir unser Liebesleben genießen können, ist in großem Maße davon abhängig, wie frei beweglich unser Becken sein darf.

 

Was unterscheidet Zinnober von den meisten Beckenbodentrainings?

Zinnober spricht bewusst nicht von einem „Traininig" der Beckenbodenmuskulatur. Zum einen ist diese Muskulatur zum größten Teil  „unwillkürliche“ Muskulatur, d.h.sie kann effektiver über Gleichgewichtsübungen, sogenannten sensomotorischen Übungen  aktiviert werden, als über das absichtliche An- und Entspannen.
Zum anderen ist unser Becken ein wichtiges Energiezentrum. Viele Kulturen sehen darin sogar etwas Heiliges, Sakrales, worauf der Name „Kreuz“-bein, lat. Os sacrum, auch heute noch hinweist.

 

Woher kommt der Begriff Zinnober?

Dieser Begriff ist aus der traditionellen chinesischen Medizin entlehnt. Ich habe diesen Begriff in dem Buch “Der Weg der Kaiserin“ kennen gelernt. Zinnober mit seiner leuchtend roten Farbe galt im alten China als etwas ganz besonderes. Es ist die Farbe des Sonnenaufgangs und des Sonnenuntergangs. Die Energiezentren des Körpers wurden als „Zinnoberfelder“ bezeichnet. Je kräftiger diese Zentren waren, umso mehr wurde der ganze Mensch zum „wahren“ Menschen. Er befindet sich im Gleichgewicht.

 

 

 

Der Weg der Kaiserin – wie Sie die alten chinesischen Geheimnisse weiblicher Lust und Macht für sich entdecken (... auch für Männer interessant) .
Von Christine Li, Ulja Krautwald;  Droemer/Knaur 2005

 

Hier kaufen.

 

Was ist das Ziel von Zinnober?

 

Eine Reaktivierung der natürlichen Körperbalance von Fuß über Beckenboden bis zum Kopf. Eine Beckenbodenmuskulatur die wieder in ihrem selbstregulierenden Spannungszustand harmonisch schwingen kann.


Dieser Kurs zeigt in 12 Einheiten, wie der ganze Körper wieder in Harmonie kommt.

 

Mein aktuelles Kursprogramm finden Sie unter Kurse & Seminare

Terminvereinbarung

Praxis für Krankengymnastik und Feldenkrais

Alle Kassen
Falterer Berg 37
84307 Eggenfelden

08721/911874

 

Praxis im TCM Zentrum 

Neuhofen 

und 

TCM Praxis in Burghausen

jeweils nur Privatrezepte möglich

 

Oder Sie senden mir ein E-mail: info@ursula-benno.de

Hinweise

Sie haben Fragen zu Ihrem ersten Termin oder der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse?

Rufen Sie mich einfach an!

Tel. +49 (0) 8721/911 874

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Ursula Benno